+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: 20th Century Fox pr?sentiert A Cure for Wellness von Gore Verbinski mit Dane DeHaan, Jason Isaacs, Mia Goth +++ Constantin Film pr?sentiert Bailey - Ein Freund fürs Leben von Lasse Hallström mit Britt Robertson, John Ortiz, K.J. Apa +++ DCM Filmdistribution pr?sentiert Bibi & Tina: Tohuwabohu total von Detlev Buck mit Lea van Acken, Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll +++ STUDIOCANAL pr?sentiert Boston von Peter Berg mit John Goodman, Mark Wahlberg, Michelle Monaghan +++ Camino Filmverleih pr?sentiert Die Gabe zu heilen von Andreas Geiger +++ DCM Filmdistribution pr?sentiert Do not resist von Craig Atkinson +++ Edition Salzgeber pr?sentiert Europa - ein Kontinent als Beute von Christoph Schuch mit Daniele Ganser, Dirk Müller, Fabio De Masi +++ Warner Bros. pr?sentiert Fist Fight von Richie Keen mit Charlie Day, Christina Hendricks, Ice Cube +++ Farbfilm pr?sentiert Hitlers Hollywood von Rüdiger Suchsland +++ Universum Film pr?sentiert Lion von Garth Davis mit Dev Patel, Nicole Kidman, Rooney Mara +++ Piffl Medien pr?sentiert Neruda von Pablo Larrain mit Alfredo Castro, Gael García Bernal, Luis Gnecco +++ Kairos Filmverleih pr?sentiert Worlds Apart von Christopher Papakaliatis mit Andrea Osvárt, Christopher Papakaliatis, J.K. Simmons +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe +++ DCM Filmdistribution pr?sentiert Bibi & Tina: Tohuwabohu total von Detlev Buck mit Lea van Acken, Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll +++ John Wick: Kapitel 2 +++ Constantin Film pr?sentiert Bailey - Ein Freund fürs Leben von Lasse Hallström mit Britt Robertson, John Ortiz, K.J. Apa +++ 20th Century Fox pr?sentiert A Cure for Wellness von Gore Verbinski mit Dane DeHaan, Jason Isaacs, Mia Goth +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Mein Leben als Zucchini

Animationsfilm von Claude Barras

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Mein Leben als ZucchiniPrädikat besonders wertvollEigentlich hat noch niemand den kleinen Jungen bei seinem richtigen Namen gerufen. Er hieß einfach immer schon "Zucchini". Und deswegen ist das auch der Name, auf den er hört und mit dem er von dem netten Polizisten namens Raymond in das Waisenhaus gebracht wird. Denn Zucchini hat keine Eltern mehr. Der Vater ist schon lange weg und die Mutter ist durch einen ganz komischen Unfall auch nicht mehr da. Nun aber soll Zucchini in der fremden Umgebung neue Freunde finden. Das fällt ihm zunächst schwer, geht dann aber doch ganz leicht. Bis eines Tages Camille ins Heim kommt. Und da lernt Zucchini dann tatsächlich etwas ganz Neues kennen. Denn zum allerersten Mal ist er verliebt.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Mein Leben als Zucchini

Die schweizerisch/französische Koproduktion überzeugt als liebevoll erdachte und kunstvoll umgesetzte Stop-Motion-Animation. Die Figuren wirken mit ihren großen Köpfen zunächst etwas ungewöhnlich. Und doch schließt man sie, auch aufgrund ihrer großartig herausgearbeiteten Charaktere, schnell ins Herz. Zucchini ist dabei das Herz des Films. Man sieht die Geschichte aus seiner Perspektive und kann so miterleben, wie er neue Freundschaften schließt, sich das erste Mal verliebt und auch in einer schier hoffnungslosen Situation dennoch neuen Grund zur Lebensfreude findet. Das alles sind wichtige und zentrale Botschaften, die sich gerade für das jüngere Publikum im Grundschulalter für die Identifikation mit den kleinen Helden anbieten. Untermalt wird die Geschichte von Sophie Hungers wunderbarer Musik und erzählt wird ruhig und mit viel Zeit und Liebe fürs Detail. Ein farbenfroher, verspielter und warmherziger Film, der berührt und begeistert.

Filmverleiher: polyband

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save