+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Bigfoot Junior von Ben Stassen mit Lukas Rieger, Tom Beck +++ Bigfoot Junior 3D von Ben Stassen mit Lukas Rieger, Tom Beck +++ Bullyparade - Der Film von Michael Bully Herbig mit Christian Tramitz, Michael Bully Herbig, Rick Kavanian +++ Chavela von Catherine Gund +++ Ein Hauch von Zen von King Hu mit Ping-Yu Chang, Roy Chiao, Shih Chun +++ Ein Sack voll Murmeln von Christian Duguay mit Bernard Campan, Elsa Zylberstein, Patrick Bruel +++ Gelobt sei der kleine Betrüger von Mahmoud Al Massad mit Ahmad Thaher, Mahmoud Al Massad, Nadim Remawi +++ Robert Doisneau - Das Auge von Paris von Clémentine Deroudille +++ Table 19 - Liebe ist fehl am Platz von Jeffrey Blitz mit Amanda Crew, Anna Kendrick, Wyatt Russell +++ The Promise - Die Erinnerung bleibt von Terry George mit Charlotte Le Bon, Christian Bale, Oscar Isaac +++ Tigermilch von Ute Wieland mit Emily Kusche, Flora Li Thiemann, Narges Rashidi +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Bullyparade - Der Film von Michael Bully Herbig mit Christian Tramitz, Michael Bully Herbig, Rick Kavanian +++ Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora von Katja von Garnier mit Cornelia Froboess, Hanna Binke, Thomas Sarbacher +++ Ich - Einfach Unverbesserlich 3 von Kyle Balda mit Joko Winterscheidt, Martina Hill, Oliver Rohrbeck +++ Der Dunkle Turm von Nikolaj Arcel mit Idris Elba, Matthew McConaughey, Tom Taylor +++ Planet der Affen: Survival 3D von Matt Reeves mit Andy Serkis, Steve Zahn, Woody Harrelson +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Es war einmal in Deutschland

Drama von Sam Garbarski

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Es war einmal in DeutschlandPrädikat besonders wertvollDeutschland im Jahre Null: Die überlebenden Juden des Holocausts haben nur ein Ziel: Sie wollen weg aus Deutschland. Doch das Unterfangen ist schwerer als gedacht, denn dafür braucht es ein ordentliches Startkapital. Der Jude David Bermann, der vor dem Krieg Teil einer erfolgreichen Wäscheverkäuferfamilie war, versucht nun seine alten Verkaufstalente zu reanimieren, um endlich in die USA zu gelangen. Dazu versammelt er Freunde und Bekannte um sich und verkauft den Damen in Frankfurt Bettwäsche, Handtücher und weitere Gegenstände. Die Geschäfte laufen gut, doch als die amerikanische Offizierin Sara Simon damit beginnt, in Bermanns Vergangenheit zu wühlen, kommt sie einem Geheimnis auf die Spur, welches Bermann am liebsten begraben hätte.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Es war einmal in Deutschland

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND... von Sam Gabarski, der auf den Romanen von Michel Bergmann basiert, nimmt eine für die Auseinandersetzung mit dem Holocaust ungewöhnliche Perspektive ein, indem er das Nachkriegsdeutschland aus Sicht der jüdischen Opfer erzählt. Neben der Geschichte von David Bermann und seinen Freunden fasziniert auch der inszenatorische Stil des Films. Wie ein Western wirkt er oft stark stilisiert, arbeitet mit dramatischen Auf- und Abtritten, mit großen Szenen der Konfrontation. Doch dann erzählt er auch wieder ganz sanft und sensibel von kleinen zwischenmenschlichen Momenten innerhalb des überzeugend aufspielenden Ensembles, welches Moritz Bleibtreu als Bermann mit einer beeindruckenden Mischung aus gerissenem Geschäftsmann, immer zu Streichen aufgelegtem Clown und traumatisiertem Kriegsüberlebenden anführt. Der augenzwinkernde Witz ist in der Geschichte, trotz der großen tragischen Tragweite, immer präsent, ob als Galgenhumor oder als letzter Schutz gegen die Verzweiflung. Zusammen mit den sympathischen und vielschichtigen Figuren ist dies eine große Stärke des Drehbuchs. Die Kamera liefert herrliche Bilder voller Filmzitate, Ausstattung und Setting erschaffen ein authentisch wirkendes Nachkriegsmilieu. ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND … ist eine bittersüß unterhaltsame und berührende Geschichte über das jüdische Überleben in Deutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Filmverleiher: X Verleih

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save