+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: missingFILMs pr?sentiert ACT! Wer bin ich? von Rosa von Praunheim +++ Das Land der Heiligen von Fernando Muraca mit Antonia Daniela Marra, Lorenza Indovina, Valeria Solarino +++ Du neben mir von Stella Meghie mit Amandla Stenberg, Anika Noni Rose, Nick Robinson +++ Eine respektable Familie von Massoud Bakhshi mit Babak Hamidian, Mehran Ahmadi, Mehrdad Sedigian +++ Weltkino Filmverleih pr?sentiert Innen Leben von Philippe Van Leeuw mit Diamand Abou Abboud, Hiam Abbass, Juliette Navis +++ Life, Animated von Roger Ross Williams +++ Michelangelo: Liebe und Tod von David Bickerstaff +++ Monsieur Pierre geht online von Stéphane Robelin mit Fanny Valette, Pierre Richard, Yanniss Lespert +++ Transformers: The Last Knight von Michael Bay mit Anthony Hopkins, Mark Wahlberg, Stanley Tucci +++ Transformers: The Last Knight 3D von Michael Bay mit Anthony Hopkins, Mark Wahlberg, Stanley Tucci +++ Tubelight von Kabir Khan mit Salman Khan, Shah Rukh Khan, Zhu Zhu +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Transformers: The Last Knight 3D von Michael Bay mit Anthony Hopkins, Mark Wahlberg, Stanley Tucci +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Girls' Night Out von Lucia Aniello mit Kate McKinnon, Scarlett Johansson, Zoë Kravitz +++ Universal Pictures International pr?sentiert Baywatch von Seth Gordon mit Alexandra Daddario, Dwayne Johnson, Zac Efron +++ Wonder Woman 3D +++ Transformers: The Last Knight von Michael Bay mit Anthony Hopkins, Mark Wahlberg, Stanley Tucci +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Es war einmal in Deutschland

Drama von Sam Garbarski

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Es war einmal in DeutschlandPrädikat besonders wertvollDeutschland im Jahre Null: Die überlebenden Juden des Holocausts haben nur ein Ziel: Sie wollen weg aus Deutschland. Doch das Unterfangen ist schwerer als gedacht, denn dafür braucht es ein ordentliches Startkapital. Der Jude David Bermann, der vor dem Krieg Teil einer erfolgreichen Wäscheverkäuferfamilie war, versucht nun seine alten Verkaufstalente zu reanimieren, um endlich in die USA zu gelangen. Dazu versammelt er Freunde und Bekannte um sich und verkauft den Damen in Frankfurt Bettwäsche, Handtücher und weitere Gegenstände. Die Geschäfte laufen gut, doch als die amerikanische Offizierin Sara Simon damit beginnt, in Bermanns Vergangenheit zu wühlen, kommt sie einem Geheimnis auf die Spur, welches Bermann am liebsten begraben hätte.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Es war einmal in Deutschland

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND... von Sam Gabarski, der auf den Romanen von Michel Bergmann basiert, nimmt eine für die Auseinandersetzung mit dem Holocaust ungewöhnliche Perspektive ein, indem er das Nachkriegsdeutschland aus Sicht der jüdischen Opfer erzählt. Neben der Geschichte von David Bermann und seinen Freunden fasziniert auch der inszenatorische Stil des Films. Wie ein Western wirkt er oft stark stilisiert, arbeitet mit dramatischen Auf- und Abtritten, mit großen Szenen der Konfrontation. Doch dann erzählt er auch wieder ganz sanft und sensibel von kleinen zwischenmenschlichen Momenten innerhalb des überzeugend aufspielenden Ensembles, welches Moritz Bleibtreu als Bermann mit einer beeindruckenden Mischung aus gerissenem Geschäftsmann, immer zu Streichen aufgelegtem Clown und traumatisiertem Kriegsüberlebenden anführt. Der augenzwinkernde Witz ist in der Geschichte, trotz der großen tragischen Tragweite, immer präsent, ob als Galgenhumor oder als letzter Schutz gegen die Verzweiflung. Zusammen mit den sympathischen und vielschichtigen Figuren ist dies eine große Stärke des Drehbuchs. Die Kamera liefert herrliche Bilder voller Filmzitate, Ausstattung und Setting erschaffen ein authentisch wirkendes Nachkriegsmilieu. ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND … ist eine bittersüß unterhaltsame und berührende Geschichte über das jüdische Überleben in Deutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Filmverleiher: X Verleih

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save