+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Born in China von Lu Chuan +++ Das Milan Protokoll von Peter Ott mit Catrin Striebeck, Hassan Akkouch, Martin Wuttke +++ David Hockney in der Royal Academy of Arts von Phil Grabsky +++ Deliha 2 von Gupse Özay mit Eda Ece, Gupse Özay, Hülya Duyar +++ Der andere Liebhaber - L'Amant Double von Francois Ozon mit Jacqueline Bisset, Jérémie Renier, Marine Vacth +++ Die Anfängerin +++ Die Dunkelste Stunde von Joe Wright mit Ben Mendelsohn, Gary Oldman, Lily James +++ Downsizing von Alexander Payne mit Kristen Wiig, Laura Dern, Matt Damon +++ Garten der Sterne - Garden of Stars von Pasquale Plastino +++ Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft von Tim Trageser mit Anja Kling, Axel Stein, Oskar Keymer +++ Hot Dog von Torsten Künstler mit Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Tim Wilde +++ It Comes at Night von Trey Edward Shults mit Carmen Ejogo, Christopher Abbott, Joel Edgerton +++ Marlina - Die Mörderin in vier Akten von Mouly Surya mit Dea Panendra, Egi Fedly, Marsha Timothy +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Hot Dog von Torsten Künstler mit Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Tim Wilde +++ Dieses bescheuerte Herz von Marc Rothemund mit Elyas M'Barek, Nadine Wrietz, Philip Noah Schwarz +++ Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft von Tim Trageser mit Anja Kling, Axel Stein, Oskar Keymer +++ The Commuter von Jaume Collet-Serra +++ Downsizing von Alexander Payne mit Kristen Wiig, Laura Dern, Matt Damon +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Es war einmal in Deutschland

Drama von Sam Garbarski

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Es war einmal in DeutschlandPrädikat besonders wertvollDeutschland im Jahre Null: Die überlebenden Juden des Holocausts haben nur ein Ziel: Sie wollen weg aus Deutschland. Doch das Unterfangen ist schwerer als gedacht, denn dafür braucht es ein ordentliches Startkapital. Der Jude David Bermann, der vor dem Krieg Teil einer erfolgreichen Wäscheverkäuferfamilie war, versucht nun seine alten Verkaufstalente zu reanimieren, um endlich in die USA zu gelangen. Dazu versammelt er Freunde und Bekannte um sich und verkauft den Damen in Frankfurt Bettwäsche, Handtücher und weitere Gegenstände. Die Geschäfte laufen gut, doch als die amerikanische Offizierin Sara Simon damit beginnt, in Bermanns Vergangenheit zu wühlen, kommt sie einem Geheimnis auf die Spur, welches Bermann am liebsten begraben hätte.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Es war einmal in Deutschland

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND... von Sam Gabarski, der auf den Romanen von Michel Bergmann basiert, nimmt eine für die Auseinandersetzung mit dem Holocaust ungewöhnliche Perspektive ein, indem er das Nachkriegsdeutschland aus Sicht der jüdischen Opfer erzählt. Neben der Geschichte von David Bermann und seinen Freunden fasziniert auch der inszenatorische Stil des Films. Wie ein Western wirkt er oft stark stilisiert, arbeitet mit dramatischen Auf- und Abtritten, mit großen Szenen der Konfrontation. Doch dann erzählt er auch wieder ganz sanft und sensibel von kleinen zwischenmenschlichen Momenten innerhalb des überzeugend aufspielenden Ensembles, welches Moritz Bleibtreu als Bermann mit einer beeindruckenden Mischung aus gerissenem Geschäftsmann, immer zu Streichen aufgelegtem Clown und traumatisiertem Kriegsüberlebenden anführt. Der augenzwinkernde Witz ist in der Geschichte, trotz der großen tragischen Tragweite, immer präsent, ob als Galgenhumor oder als letzter Schutz gegen die Verzweiflung. Zusammen mit den sympathischen und vielschichtigen Figuren ist dies eine große Stärke des Drehbuchs. Die Kamera liefert herrliche Bilder voller Filmzitate, Ausstattung und Setting erschaffen ein authentisch wirkendes Nachkriegsmilieu. ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND … ist eine bittersüß unterhaltsame und berührende Geschichte über das jüdische Überleben in Deutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Filmverleiher: X Verleih

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save