+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: daredo media pr?sentiert Beat Beat Heart von Luise Brinkmann mit Lana Cooper, Saskia Vester, Till Wonka +++ Piffl Medien pr?sentiert Der Traumhafte Weg von Angela Schanelec mit Maren Eggert, Miriam Jakob, Thorbjörn Björnsson +++ Film Kino Text pr?sentiert Die Schlösser aus Sand von Olivier Jahan mit Emma de Caunes, Jeanne Rosa, Yannick Renier +++ STUDIOCANAL pr?sentiert Gimme Danger von Jim Jarmusch mit Iggy Pop, Ron Asheton, Scott Asheton +++ Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Happy Burnout von André Erkau mit Anke Engelke, Julia Koschitz, Wotan Wilke Möhring +++ HotCouple Film pr?sentiert Hey Bunny von Barnaby Metschurat mit Barnaby Metschurat, Harald Schrott, Lavinia Wilson +++ Salzgeber pr?sentiert Siebzehn von Monja Art mit Daniel Prem, Elisabeth Wabitsch, Magdalena Wabitsch +++ The Kitchen: Mortal Kombat von Anton Fedotov mit Dmitri Nazarov, Dmitriy Nagiev, Oleg Tabakov +++ missingFILMs pr?sentiert Toro von Martin Hawie mit Leni Speidel, Miguel Dagger, Paul Wollin +++ Filmdelights pr?sentiert Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft von Pol Cruchten +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Unforgettable - Tödliche Liebe von Denise Di Novi mit Geoff Stults, Katherine Heigl, Rosario Dawson +++ Neue Visionen pr?sentiert Wrong Elements von Jonathan Littell +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Universal Pictures Germany pr?sentiert Fast & Furious 8 von F. Gary Gray mit Dwayne Johnson, Jason Statham, Vin Diesel +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex von Til Schweiger mit Emma Schweiger, Heino Ferch, Oskar Keymer +++ 20th Century Fox pr?sentiert The Boss Baby von Tom McGrath mit Alec Baldwin, Jimmy Kimmel, Steve Buscemi +++ Warner Bros. pr?sentiert Abgang mit Stil von Zach Braff mit Alan Arkin, Michael Caine, Morgan Freeman +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Die Abmachung

Drama von Peter Bösenberg

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Die AbmachungPrädikat besonders wertvollNach dem Tod ihres Mannes lebt Stine allein mit ihrer Tochter Stefanie in einem Haus, das an allen Ecken und Enden repariert werden müsste. Das Dach ist undicht, die Heizung funktioniert nicht, der Parkettboden ist locker. Doch Stine hat kein Geld, um das Haus auf Vordermann bringen zu lassen. Als Roger, den sie gerade erst kennengelernt hat, ihr anbietet, die Reparaturen quasi für umsonst zu erledigen, willigt sie ein. Doch Roger und sein Sohn Kevin halten sich irgendwann nur noch im Haus von Stine auf, und machen sich durch immer neu kreierte Baustellen unverzichtbar, bis Stefanie ihre Mutter beschwört, die beiden endlich vor die Tür zu setzen. Aber Roger will sich nicht mehr "ausladen" lassen. Eine Abmachung ist eine Abmachung...

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Die Abmachung

Was ganz harmlos beginnt, entwickelt sich in dem 90minütigen Drama von Regisseur Peter Bösenberg zu einem nervenzerreißenden Psycho-Spiel. Neben den großartigen Darstellern, allen voran die dänische Schauspielerin Stine Stengade in der Hauptrolle, ist es vor allem das Haus, welchem eine tragende Rolle zukommt. Detailgetreu ausgestattet und mit einer sehr guten Kamera exzellent in Szene gesetzt spiegelt es mehr und mehr Stines Hilflosigkeit wider, mit der sie Rogers Verhalten entgegentritt. Immer alptraumhafter entwickelt sich die Handlung, die so beiläufig mit einer ganz gewöhnlichen Alltagssituation beginnt. Und dank eines ausgeklügelten und klugen Drehbuchs kippt die Stimmung in manchen Szenen fast unmerklich, bis auch der Zuschauer spürt, dass es nun zu spät ist, um umzukehren. DIE ABMACHUNG ist intelligent gemachter Thriller und Psycho-Drama zugleich. Packend bis zum Schluss.

Filmverleiher: Der Filmverleih

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save