+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: daredo media pr?sentiert Beat Beat Heart von Luise Brinkmann mit Lana Cooper, Saskia Vester, Till Wonka +++ Piffl Medien pr?sentiert Der Traumhafte Weg von Angela Schanelec mit Maren Eggert, Miriam Jakob, Thorbjörn Björnsson +++ Film Kino Text pr?sentiert Die Schlösser aus Sand von Olivier Jahan mit Emma de Caunes, Jeanne Rosa, Yannick Renier +++ STUDIOCANAL pr?sentiert Gimme Danger von Jim Jarmusch mit Iggy Pop, Ron Asheton, Scott Asheton +++ Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Happy Burnout von André Erkau mit Anke Engelke, Julia Koschitz, Wotan Wilke Möhring +++ HotCouple Film pr?sentiert Hey Bunny von Barnaby Metschurat mit Barnaby Metschurat, Harald Schrott, Lavinia Wilson +++ Salzgeber pr?sentiert Siebzehn von Monja Art mit Daniel Prem, Elisabeth Wabitsch, Magdalena Wabitsch +++ The Kitchen: Mortal Kombat von Anton Fedotov mit Dmitri Nazarov, Dmitriy Nagiev, Oleg Tabakov +++ missingFILMs pr?sentiert Toro von Martin Hawie mit Leni Speidel, Miguel Dagger, Paul Wollin +++ Filmdelights pr?sentiert Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft von Pol Cruchten +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Unforgettable - Tödliche Liebe von Denise Di Novi mit Geoff Stults, Katherine Heigl, Rosario Dawson +++ Neue Visionen pr?sentiert Wrong Elements von Jonathan Littell +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Universal Pictures Germany pr?sentiert Fast & Furious 8 von F. Gary Gray mit Dwayne Johnson, Jason Statham, Vin Diesel +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex von Til Schweiger mit Emma Schweiger, Heino Ferch, Oskar Keymer +++ 20th Century Fox pr?sentiert The Boss Baby von Tom McGrath mit Alec Baldwin, Jimmy Kimmel, Steve Buscemi +++ Warner Bros. pr?sentiert Abgang mit Stil von Zach Braff mit Alan Arkin, Michael Caine, Morgan Freeman +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

Komödie von Felix Herngren und Mans Herngren

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwandPrädikat wertvollAllan Karlsson genießt Bali. Und da er mittlerweile 101 Jahre alt ist und im letzten Jahr mit seinem Ausbruch aus dem Altersheim und diversen rasanten Verfolgungsjagden mit der Polizei und einem Drogenboss so einiges erlebt hat, hat er sich dieses Luxusleben, zusammen mit seinen Freunden, auch redlich verdient. Doch mit der Ruhe ist es bald vorbei. Zum einen ist mittlerweile das ganze Geld aufgebraucht, was zum zügigen und "unbezahlten" Verlassen des Hotels führt. Und zum anderen hat Allan in seinen Kisten etwas wiedergefunden, was ihn dazu veranlasst, zu neuen Abenteuern aufzubrechen: eine Limonade. Genauer gesagt, die "Volkssoda". Sie wurde zu keinem anderen Zweck erfunden, als durch sie die endgültige Zerstörung des Kapitalismus durch den Triumph des Kommunismus auszulösen. Kein Wunder, dass jeder hinter dem Rezept her war. Und immer noch ist, wie Allan und seine Freunde bald feststellen müssen. Von Vorteil wäre jetzt, wenn Allan sich daran erinnern würde, wo das Rezept für die Limonade ist. Doch wer Allan kennt, weiß: Mit Erinnerungen ist das so eine Sache...

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

Im Jahr 2014 setzte DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND die Erfolgsgeschichte des Bestseller-Romans von Jonas Jonasson fort und wurde zum bis dato erfolgreichsten schwedischen Film aller Zeiten. Die Fortsetzung der Regisseure Felix und Mans Herngren, ein erneuter Sensationshit in Schweden, knüpft nun direkt an den Vorgänger an. Erneut wird das bunte, chaotische und liebenswerte Ensemble zusammengeführt und erlebt Abenteuer, die allesamt von schräger Situationskomik, einem trockenem Wortwitz und äußerst sympathischen Darstellern leben, allen voran der großartige Robert Gustafsson als Allan. Er ist das Herzstück der Story und führt in seinen Erinnerungen erneut zurück in die Geschicke und Ereignisse der Weltgeschichte. Dabei werden auf hintergründige und verschmitzte Art und Weise kleine persönliche Fiktionen in den Kontext tatsächlicher Ereignisse gerückt. DER HUNDERTEINJÄHRIGE macht da weiter, wo DER HUNDERTJÄHRIGE aufhörte: mit einer schrägen Geschichte, die glänzend unterhält, und liebevoll gezeichneten Figuren, die man ins Kinoherz schließen kann. Und eines ist sicher: Auch mit 101 Jahren ist noch lange nicht Schluss...

Filmverleiher: Concorde

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save