+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Neue Visionen pr?sentiert Alles unter Kontrolle! von Philippe de Chauveron mit Ary Abittan, Cyril Lecomte, Medi Sadoun +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Bleed for This von Ben Younger mit Aaron Eckhart, Katey Sagal, Miles Teller +++ Warner Bros. pr?sentiert CHiPS von Dax Shepard mit Dax Shepard, Jessica McNamee, Michael Pena +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex von Til Schweiger mit Emma Schweiger, Heino Ferch, Oskar Keymer +++ Prokino pr?sentiert Ein Dorf sieht schwarz von Julien Rambaldi +++ AF Media pr?sentiert Kolonya Cumhuriyeti von Murat Kepez mit Caglar Corumlu, Mahir Ipek, Ugur Bilgin +++ Paramount Pictures pr?sentiert The Bye Bye Man von Stacy Title mit Cressida Bonas, Douglas Smith, Lucien Laviscount +++ Walt Disney pr?sentiert The Queen of Katwe von Mira Nair mit David Oyelowo, Lupita Nyong'o, Madina Nalwanga +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Universal Pictures Germany pr?sentiert Fast & Furious 8 von F. Gary Gray mit Dwayne Johnson, Jason Statham, Vin Diesel +++ Walt Disney Germany pr?sentiert Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D von James Gunn mit Chris Pratt, Dave Bautista, Zoe Saldana +++ Warner Bros. GmbH pr?sentiert Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex von Til Schweiger mit Emma Schweiger, Heino Ferch, Oskar Keymer +++ Walt Disney Germany pr?sentiert Die Schöne und das Biest von Bill Condon mit Emma Watson, Kevin Kline, Luke Evans +++ Warner Bros. pr?sentiert Abgang mit Stil von Zach Braff mit Alan Arkin, Michael Caine, Morgan Freeman +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
Tippbild

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Nocturnal Animals

Tragikkomödie von Tom Ford

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Nocturnal AnimalsPrädikat besonders wertvollSusan ist unglücklich. Obwohl sie eine Galerie besitzt, in zweiter Ehe mit einem erfolgreichen Geschäftsmann verheiratet ist und gesellschaftlichen Umgang in angemessenen Kreisen pflegt, fehlt ihr etwas. Doch Susan weiß nicht, was. Bis sie Post von ihrem ersten Mann Edward erhält. Edward ist Schriftsteller, ohne viel Ehrgeiz oder Antrieb. Nicht nur deswegen hat Susan ihn damals verlassen. Doch nun liegt da Edwards neues Werk vor ihr. Es heißt "Nocturnal Animals" und zieht Susan sofort in seinen Bann. So steigt sie ein in die Geschichte von Tony, seiner Frau Laura und ihrer Tochter, die mit dem Auto in den Urlaub fahren. In der Nacht treffen sie auf einer verlassenen Straße auf eine Gang. Was dann passiert, verändert ihr Leben für immer. Und, wie Susan beim Lesen merkt, auch das ihre Stück für Stück.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Nocturnal Animals

Tom Fords NOCTURNAL ANIMALS erzeugt von Beginn an einen kühl inszenierten und dennoch sinnlich betörenden Rausch. Jedes Bild ein Kunstwerk, jede Einstellung eine inszenatorische Meisterleistung. Zusammengehalten von einer Geschichte, die spiralförmig und wie in einem guten Thriller üblich, auf einen großen spannenden Höhepunkt zusteuert. Die Geschichte in der Geschichte, also die Romanerzählung, ist dabei ebenso wichtig wie die sphärische Rahmenhandlung rund um Susan, die wie der eigentliche Traum, eine erdachte Geschichte wirkt, wogegen die "fiktive" Handlung fast schon realistisch anmutet. So ist der Zuschauer gemeinsam mit Susan ein Gefangener eines spannenden und sich stets verdichtenden Rätsels.

Tom Ford inszeniert Amy Adams, Jake Gyllenhall, Michael Shannon und Aaron Tyler-Johnson als klassische Thriller- und Film Noir-Figuren. Gerade Adams als Susan ist sensationell vielschichtig angelegt zwischen verführerischer und kalkulierend denkender Frau und dem sehnsüchtig träumenden Mädchen von einst. Die Musik von Abel Korzeniowski ist ein mitreißender Score, ein Spiegelbild der widersprüchlichen Gefühle, die hier von einer perfekten Inszenierung in symbolischen Bildern auf die Leinwand gebannt werden. Am Ende von NOCTURNAL ANIMALS verlässt die Kamera Susan. Und der Zuschauer bleibt fasziniert und bewegt zurück. Tom Fords zweiter Film ist große und formvollendete Filmkunst.

Filmverleiher: Universal

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Nocturnal Animals"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save