+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Prokino präsentiert 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt? von Valentin Thurn +++ Real Fiction präsentiert A Blast - Ausbruch von Syllas Tzoumerkas mit Angeliki Papoulia, Maria Filini, Vassilis Doganis +++ Koch Media präsentiert Das Glück an meiner Seite von George C. Wolfe mit Emmy Rossum, Hilary Swank, Josh Duhamel +++ Senator präsentiert Dessau Dancers von Jan Martin Scharf mit Gordon Kämmerer, Oliver Konietzny, Sonja Gerhardt +++ DCM präsentiert Nur eine Stunde Ruhe von Patrice Leconte mit Carole Bouquet, Christian Clavier, Valérie Bonneton +++ Rapid Eye Movies präsentiert P.K. von Rajkumar Hirani mit Aamir Khan, Anushka Sharma, Sanjay Dutt +++ Warner Bros. präsentiert Run all Night von Jaume Collet-Serra mit Ed Harris, Joel Kinnaman, Liam Neeson +++ Freunde des Spanischen Films e.V. präsentiert Stockholm von Rodrigo Sorogoyen mit Aura Garrido, Javier Pereira, Jesús Caba +++ 20th Century präsentiert The Pyramid - Grab des Grauens von Grégory Levasseur mit Ashley Hinshaw, Denis O'Hare, James Buckley +++ Paramount Pictures präsentiert Top Five von Chris Rock mit Chris Rock, Kevin Hart, Rosario Dawson +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Universal Pictures International präsentiert Fast & Furious 7 von James Wan mit Dwayne Johnson, Paul Walker, Vin Diesel +++ Sony Pictures präsentiert Der Kaufhaus Cop 2 von Andy Fickman mit David Henrie, Kevin James, Raini Rodriguez +++ Warner Bros. präsentiert Der Nanny von Matthias Schweighöfer mit Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Paula Hartmann +++ STUDIOCANAL präsentiert Shaun das Schaf von Mark Burton +++ Warner Bros. präsentiert Run all Night von Jaume Collet-Serra mit Ed Harris, Joel Kinnaman, Liam Neeson +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Münster, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, Lübeck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
filmbild

Kinoprogramm, Neustarts, Trailer, Filmarchiv, Gewinnspiele

Die Trailer der Woche:

The player will show in this paragraph

Redaktionstipp der Woche

Feature Picture

Fast & Furious 7

Nachdem sich die Crew um Dominik Toretto im letzten Teil gegen Owen Shaw durchgesetzt hat, geraten sie nun wieder unter Beschuss. Owens Bruder Deckard hat Rache geschworen und schon bald sind die ersten Toten zu beklagen. Dom trommelt nun alle zusammen, aber Deckard ist ihnen immer einen Schritt voraus. Da kommt das Angebot von Mr. Nobody gerade Recht: Sie sollen eine Hackerin befreien und bekommen im Gegenzug Hilfe gegen ihren neuen Feind.

Filminfo »

 

Highlight der Woche

Top Five

Plakat zu Top FiveEinst wurde er zum lustigsten Mann der Welt gewählt und bekam eine eigene Filmreihe "Hammy the Bear". Doch Andre Allen hat keine Lust mehr, die Leute zu bespaßen und vor der Kamera zu stehen. Zumal seine Verlobte plant, die bevorstehende Hochzeit als Realityshow aufzuziehen. Die Journalistin Chelsea Brown will ein Interview mit ihm führen und er ist fasziniert von dieser Frau. Andre wird klar, dass er sein Leben so nicht weiterführen will.

Mehr: Filminfo, Kinoprogramm

Elser - Er hätte die Welt verändert

Drama von Oliver Hirschbiegel
und mit Burghart Klaussner, Christian Friedel und Katharina Schüttler

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Elser - Er hätte die Welt verändertPrädikat besonders wertvollEs haben nur ganze 13 Minuten gefehlt. Wenn am 8. November 1939 Hitler nicht seine Rede im Münchner Bürgerbräukeller etwas früher als geplant beendet hätte, dann wäre Johann Georg Elser wohl als einer der großen Helden des 20. Jahrhunderts in die Geschichtsbücher eingegangen.

In emsiger Akribie hat der junge, schwäbische Schreiner über Monate den Bombenanschlag vorbereitet. Aber anstatt die Welt von Hitler zu befreien, schlägt sein Plan fehl und Elser wird verhaftet. Er wird gefoltert, gequält, am Ende hingerichtet. Doch wer war dieser Mann? Was trieb ihn an, als Einzelner in einer Zeit nicht abreißender nationalsozialistischer Erfolgsmeldungen Widerstand zu leisten?

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Elser - Er hätte die Welt verändert

Diese Fragen bestimmen Oliver Hirschbiegels fein gewobenen Film. Aus den Verhörszenen, die auch für den Zuschauer körperlich an die Schmerzgrenze gehen, springt das Drehbuch von Leonie und Fred Breinersdorfer geschickt zurück in Elsers früheres, von Frauen und Musik bestimmtes Leben.

Der Cast ist hochkarätig besetzt, in den Nebenrollen glänzen unter anderem Katharina Schüttler, Burkhart Klaußner und Johann von Bülow. Und Christian Friedel ist als Elser die Idealbesetzung. Ein Mann zwischen Illusionen der unschuldigen Jugend und dem stoischen Attentäter, der entschlossen ist, der Tyrannei des Hitler-Regimes ein Ende zu setzen. Durch den vielschichtigen Blick auf ein komplexes Leben entsteht ein mehrdimensionales Porträt einer einzelnen Person, aber auch das Porträt einer ganzen Epoche, die Deutschland für immer prägen sollte.

Mit ELSER setzt Regisseur Oliver Hirschbiegel nicht nur einem bedeutenden Widerständler ein anregendes Denkmal. Der Film zeigt darüber hinaus, dass selbstständiges Denken und das Hinterfragen verfestigter Strukturen zu allen Zeiten möglich ist. Ein lehrreicher, bewegender und wichtiger Film.

Filmverleiher: NFP marketing & distribution

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Elser - Er hätte die Welt verändert"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save