+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: déjà-vu film präsentiert Bad Luck von Thomas Woschitz mit Christian Zankl, Markus Schwärzer, Valerie Pachner +++ W-film präsentiert Der Papst ist kein Jeansboy von Sobo Swobodnik +++ Fabergé: Ein Eigenleben von Patrick Mark +++ Basis Film Verleih Berlin präsentiert Fallwurf Böhme - Die wundersamen Wege eines Linkshänders von Heinz Brinkmann +++ Ich seh, Ich seh von Severin Fiala mit Elias Schwarz, Lukas Schwarz, Susanne Wuest +++ Sony Pictures präsentiert Insidious: Chapter 3 von Leigh Whannel mit Ele Keats, Lin Shaye, Stefanie Scott +++ Tiberius Film präsentiert Liebe auf den ersten Schlag von Thomas Cailley mit Adele Haenel, Brigitte Roüan, Kévin Azais +++ NFP marketing & distribution präsentiert Marry Me! von Neelesha Barthel mit Fahri Yardim, Idil Baydar, Maryam Zaree +++ DCM präsentiert Men & Chicken von Anders Thomas Jensen mit David Dencik, Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas +++ Universal Pictures International präsentiert Minions von Kyle Balda mit Carolin Kebekus +++ Universal Pictures International präsentiert Minions 3D von Kyle Balda mit Carolin Kebekus +++ Farbfilm präsentiert Seht mich verschwinden von Kiki Allgeier +++ One Filmverleih präsentiert Tempo Girl von Dominik Locher mit Anatole Taubman, Florentine Krafft, José Barros +++ Grandfilm präsentiert Worst Case Scenario von Franz Müller mit Eva Löbau, Laura Tonke, Samuel Finzi +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Universal Pictures International präsentiert Minions 3D von Kyle Balda mit Carolin Kebekus +++ Universal Pictures International präsentiert Ted 2 von Seth MacFarlane mit Amanda Seyfried, Liam Neeson, Mark Wahlberg +++ Universal Pictures International präsentiert Jurassic World 3D von Colin Trevorrow mit Bryce Dallas Howard, Chris Pratt, Ty Simpkins +++ Universal Pictures International präsentiert Minions von Kyle Balda mit Carolin Kebekus +++ Sony Pictures präsentiert Insidious: Chapter 3 von Leigh Whannel mit Ele Keats, Lin Shaye, Stefanie Scott +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Münster, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, Lübeck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
filmbild

Kinoprogramm, Neustarts, Trailer, Filmarchiv, Gewinnspiele

Die Trailer der Woche:

The player will show in this paragraph

Redaktionstipp der Woche

Feature Picture

Minions 3D

Seitdem die Minions existieren, waren sie stets auf der Suche nach einem fiesen Herrscher, dem sie dienen können, vom Tyrannosaurus Rex bis hin zu Napoleon. Doch irgendwann endet jede Schreckensherrschaft. Also beschließen drei Minions, selbst die Initiative zu ergreifen: Kevin, Stuart und Bob machen sich auf die abenteuerliche Suche nach dem nächsten Superschurken. Dabei kommen sie ganz schön herum und treffen schließlich auf Scarlet Overkill.

Filminfo »

 

Highlight der Woche

Liebe auf den ersten Schlag

Plakat zu Liebe auf den ersten SchlagArnaud ist gerade fertig mit der Schule. Sein Vater ist gestorben und mit seinem älteren Bruder versucht er nun, das gemeinsame Tischlergeschäft am Laufen zu halten. Prädikat wertvollDoch ist es das, was er will? Als er eines Tages der selbstbewussten Madeleine begegnet, ändert sich alles für ihn. Denn Madeleine ist wild entschlossen, an einem Survival-Training der französischen Armee teilzunehmen.
Und Arnaud beschließt kurzerhand, mitzukommen.

Mehr: Filminfo, Kinoprogramm

Elser - Er hätte die Welt verändert

Drama von Oliver Hirschbiegel
und mit Burghart Klaussner, Christian Friedel und Katharina Schüttler

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Elser - Er hätte die Welt verändertPrädikat besonders wertvollEs haben nur ganze 13 Minuten gefehlt. Wenn am 8. November 1939 Hitler nicht seine Rede im Münchner Bürgerbräukeller etwas früher als geplant beendet hätte, dann wäre Johann Georg Elser wohl als einer der großen Helden des 20. Jahrhunderts in die Geschichtsbücher eingegangen.

In emsiger Akribie hat der junge, schwäbische Schreiner über Monate den Bombenanschlag vorbereitet. Aber anstatt die Welt von Hitler zu befreien, schlägt sein Plan fehl und Elser wird verhaftet. Er wird gefoltert, gequält, am Ende hingerichtet. Doch wer war dieser Mann? Was trieb ihn an, als Einzelner in einer Zeit nicht abreißender nationalsozialistischer Erfolgsmeldungen Widerstand zu leisten?

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Elser - Er hätte die Welt verändert

Diese Fragen bestimmen Oliver Hirschbiegels fein gewobenen Film. Aus den Verhörszenen, die auch für den Zuschauer körperlich an die Schmerzgrenze gehen, springt das Drehbuch von Leonie und Fred Breinersdorfer geschickt zurück in Elsers früheres, von Frauen und Musik bestimmtes Leben.

Der Cast ist hochkarätig besetzt, in den Nebenrollen glänzen unter anderem Katharina Schüttler, Burkhart Klaußner und Johann von Bülow. Und Christian Friedel ist als Elser die Idealbesetzung. Ein Mann zwischen Illusionen der unschuldigen Jugend und dem stoischen Attentäter, der entschlossen ist, der Tyrannei des Hitler-Regimes ein Ende zu setzen. Durch den vielschichtigen Blick auf ein komplexes Leben entsteht ein mehrdimensionales Porträt einer einzelnen Person, aber auch das Porträt einer ganzen Epoche, die Deutschland für immer prägen sollte.

Mit ELSER setzt Regisseur Oliver Hirschbiegel nicht nur einem bedeutenden Widerständler ein anregendes Denkmal. Der Film zeigt darüber hinaus, dass selbstständiges Denken und das Hinterfragen verfestigter Strukturen zu allen Zeiten möglich ist. Ein lehrreicher, bewegender und wichtiger Film.

Filmverleiher: NFP marketing & distribution

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Elser - Er hätte die Welt verändert"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save