+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: missingFILMs präsentiert Der Kuckuck und der Esel von Andreas Arnstedt mit Jan Henrik Stahlberg, Joost Siedhoff, Thilo Prothmann +++ Movienet präsentiert Die Kleinen und die Bösen von Markus Sehr mit Christoph Maria Herbst, Pasquale Aleardi, Peter Kurth +++ GM Films präsentiert Engelbecken von Gamma Bak +++ Drop-Out Cinema eG präsentiert Es ist schwer, ein Gott zu sein von Aleksei German mit Aleksandr Chutko, Leonid Yarmolnik, Yuriy Tsurilo +++ Alpenrepublik Filmverleih präsentiert French Women - Was Frauen wirklich wollen von Audrey Dana mit Alice Belaïdi, Isabelle Adjani, Laetitia Casta +++ Film Kino Text präsentiert Gotthard Graubner - Farb-Raum-Körper von Tilman Urbach mit Gotthard Graubner +++ imFilm präsentiert Hüter meines Bruders von Maximilian Leo mit Nadja Bobyleva, Robert Finster, Sebastian Zimmler +++ Real Fiction präsentiert I want to see the Manager von Hannes Lang +++ Prokino präsentiert Königin der Wüste von Werner Herzog mit James Franco, Nicole Kidman, Robert Pattinson +++ Grandfilm präsentiert Maidan von Sergei Loznitsa +++ Sony Pictures präsentiert Ricki - Wie Familie so ist von Jonathan Demme mit Mamie Gummer, Meryl Streep, Sebastian Stan +++ Universum Film präsentiert The Transporter Refueled von Camille Delamarre mit Ed Skrein, Loan Chabanol, Ray Stevenson +++ Universum Film präsentiert The Transporter Refueled 3D von Camille Delamarre mit Ed Skrein, Loan Chabanol, Ray Stevenson +++ Farbfilm präsentiert Vilja und die Räuber von Marjut Komulainen mit Jussi Vatanen, Kari Väänänen, Lotta Lehtikari +++ Bollywood Corner präsentiert Welcome Back von Anees Bazmee mit Anil Kapoor, Dimple Kapadia, Nana Patekar +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Universum Film präsentiert The Transporter Refueled von Camille Delamarre mit Ed Skrein, Loan Chabanol, Ray Stevenson +++ Universal Pictures International präsentiert Straight Outta Compton von F. Gary Gray mit Corey Hawkins, O'Shea Jackson Jr., Paul Giamatti +++ 20th Century Fox präsentiert Hitman: Agent 47 von Aleksander Bach mit Hannah Ware, Rupert Friend, Zachary Quinto +++ Paramount Pictures präsentiert Mission: Impossible - Rogue Nation von Christopher McQuarrie mit Jeremy Renner, Simon Pegg, Tom Cruise +++ Sony Pictures präsentiert Ricki - Wie Familie so ist von Jonathan Demme mit Mamie Gummer, Meryl Streep, Sebastian Stan +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Münster, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, Lübeck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
filmbild

Kinoprogramm, Neustarts, Trailer, Filmarchiv, Gewinnspiele

Die Trailer der Woche:

The player will show in this paragraph

Redaktionstipp der Woche

Feature Picture

The Transporter Refueled

Wer einen guten Fahrer braucht und bereit ist, für seine Dienste viel Geld auszugeben, findet in Frank Martin genau den Richtigen. Nach seinen Bedingungen: Keine Fragen, keine Namen und keine Nachverhandlungen und er bringt jede Ware zum Zielort. Dann begegnet er der attraktiven Anna, Chefin einer Söldnertruppe. Sie will russische Menschenhändler zur Strecke bringen. Um Frank zur Mitarbeit zu zwingen, entführt sie kurzerhand seinen Vater.

Filminfo »

 

Highlight der Woche

Das Märchen der Märchen

Plakat zu Das Märchen der MärchenDrei Könige leiden unter ihrer jeweils eigenen Wahnvorstellung. König von Longtrellis ist so von dem Gedanken besessen, den innigsten Wunsch seiner Frau zu erfüllen und einen Sohn zu zeugen, dass er dadurch alles aufs Spiel setzt. Prädikat besonders wertvollKönig Strongcliff kann es nicht ertragen, dass er mit zwei Frauen aus seinem Reich nicht geschlafen hat. Völlig entzückt von einem riesigen Floh ist König Highhills und verheiratet seine Tochter mit einem Oger.

Mehr: Filminfo, Kinoprogramm

 

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Am grünen Rand der Welt

Drama von Thomas Vinterberg
und mit Carey Mulligan, Matthias Schoenaerts und Michael Sheen

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Am grünen Rand der WeltPrädikat besonders wertvollSüdengland, 1870: Bathsheba Everdene hat es geschafft, im viktorianischen England als alleinstehende junge Frau ein Gut zu leiten. Natürlich bleiben die Avancen männlicher Bewerber um ihre Gunst nicht aus. Doch Bathshebas Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit lassen sie sämtliche Anträge abweisen.

Auch der stolze Schaffarmer Gabriel Oak, der nun auf ihrem Gut arbeitet, hielt bei Bathsheba einst erfolglos um ihre Hand an. Nach und nach wird Gabriel jedoch zu Bathshebas Vertrautem, der in unerwiderter Liebe mit ansehen muss, wie sich Bathsheba in Sergeant Troy verliebt. Und fast alles verliert.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Am grünen Rand der Welt

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg verfilmte den erfolgreichsten Roman des englischen Schriftstellers Thomas Hardy mit ungeheurer Werktreue und einem genauen Sinn für die historischen Umstände. Im Zentrum der Geschichte steht Bathsheba, hinreißend gespielt von Carey Mulligan, die eine selbständige und emanzipierte Heldin im viktorianischen England darstellt. Schon durch ihren ersten Auftritt, das Reiten im Männersitz, drückt sich ihre Unabhängigkeit und ihr ungebrochener Wille aus, in einer von Männern dominierten Welt ihre Frau zu stehen.

Doch auch die Rollen der Männer sind glänzend besetzt. Matthias Schoenarts als Gabriel verkörpert glaubwürdig einen unglücklich verliebten und dennoch stolzen Mann, der seine Gefühle und Leidenschaften hinter Beherrschung und Ruhe versteckt. Michael Sheen als Verehrer Boldwood bedient gekonnt das klassische Bild des viktorianischen Ehrenmannes, der das Konzept der Treue und Ehre vor die Idee der leidenschaftlichen Liebe stellt.

Vinterberg gelingt es, die Figuren in dem engen aufgezwungenen Korsett der damaligen Gesellschaft umeinander kreisen zu lassen. Die großartige Kamera von Charlotte Bruus Christensen fängt sowohl die Dramatik der Liebesgeschichte in umwerfenden Naturpanoramen als auch die Konflikte der Figuren untereinander in Nahaufnahmen ein. Kostüm und Ausstattung sind exquisit und David Nicholls’ Drehbuch liefert pointierte und knappe Dialoge. Worte braucht es auch nicht viele, besser und prägnanter wird über Gesten, Blicke und Bewegungen vermittelt.

Mit AM GRÜNEN RAND DER WELT gelingt Vinterberg nicht nur eine bewegende und werkgetreue Literaturverfilmung. Sondern auch ein überzeugendes und starkes Porträt einer ungewöhnlichen, modernen und ungebrochenen Heldin.

Filmverleiher: 20th Century Fox

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Am grünen Rand der Welt"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save