+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Kinostar pr?sentiert Dag 2 von Alper Caglar mit Ahu Türkpence, Caglar Ertugrul, Ufuk Bayraktar +++ 20th Century Fox pr?sentiert Das Morgan Projekt von Luke Scott mit Anya Taylor-Joy, Kate Mara, Toby Jones +++ Rapid Eye Movies pr?sentiert Dear Zindagi - Liebesbrief an das Leben von Gauri Shinde mit Alia Bhatt, Kunal Kapoor, Shah Rukh Khan +++ KIKO pr?sentiert Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste von Klaus Marschall mit Martin Muliar, Peter Resler, Thomas Kitsche +++ Salzgeber pr?sentiert Ediths Glocken - Der Film von Ades Zabel mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Nikolai Tegeler +++ Koch Media pr?sentiert Ein Lied für Nour von Hany Abu-Assad mit Hiba Attalah, Kais Attalah, Tawfeek Barhom +++ AF Media pr?sentiert Görümce von Kivanc Baruonu mit Bugra Gülsoy, Eda Ece, Gupse Özay +++ Universal Pictures Germany pr?sentiert I am Bolt von Benjamin Turner mit Pelé, Serena Williams, Usain Bolt +++ Marie Curie von Marie Noelle mit Arieh Worthalter, Charles Berling, Karolina Gruszka +++ Drop-Out Cinema eG pr?sentiert Marketa Lazarová (WA) von Frantisek Vlácil mit Josef Kemr, Magda Vásáryová, Nada Hejna +++ Camino Filmverleih pr?sentiert Polder - Tokyo Heidi von Julian M. Grünthal mit Christoph Bach, Nina Fog, Pascal Roelofse +++ STUDIOCANAL pr?sentiert Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt von Wolfgang Groos mit Alexandra Maria Lara, Arsseni Bultmann, Sam Riley +++ Sully +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Underworld: Blood Wars von Anna Foerster mit Kate Beckinsale, Theo James, Tobias Menzies +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Underworld: Blood Wars 3D von Anna Foerster mit Kate Beckinsale, Theo James, Tobias Menzies +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Warner Bros. pr?sentiert Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 3D von David Yates mit Dan Fogler, Eddie Redmayne, Katherine Waterston +++ Warner Bros. pr?sentiert Willkommen bei den Hartmanns von Simon Verhoeven mit Elyas M'Barek, Heiner Lauterbach, Palina Rojinski, Senta Berger +++ STUDIOCANAL pr?sentiert Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt von Wolfgang Groos mit Alexandra Maria Lara, Arsseni Bultmann, Sam Riley +++ Sully +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Underworld: Blood Wars 3D von Anna Foerster mit Kate Beckinsale, Theo James, Tobias Menzies +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
filmbild

Kinoprogramm, Neustarts, Trailer, Filmarchiv, Gewinnspiele

Die Trailer der Woche:

The player will show in this paragraph

Redaktionstipp der Woche

Feature Picture

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 3D

Der Magier und Forscher Newt Scamander steht kurz vor der Beendigung seiner Weltreise. Ziel des Unternehmens war die Beantwortung der Frage, welche Arten von magischen Gestalten auf der Welt existieren. Diese einzufangen und zu katalogisieren war sein Ehrgeiz. Jetzt macht er noch schnell einen Abstecher nach New York, wo der Muggel Jacob Ärger verursacht. Hier verliert Newt seinen magischen Koffer und einige der magischen Wesen entkommen.

Filminfo »

 

Highlight der Woche

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Plakat zu Robbi, Tobbi und das FliewatüütDas hätte sich der 11-jährige Tobbi Findeisen nie erträumt: Ein Roboter fällt ihm vor die Füße. Sein Name ist Robbi und er vermisst seine Eltern schrecklich. Tobbi weiß weiter, denn er ist Erfinder. Gemeinsam bauen sie das kuriose Gefährt Fliewatüüt, mit dem sie sich auf die Suche nach Robbis Eltern machen. Aber auch Sir Joshua und seine Agenten haben es auf den Roboter abgesehen. Und sie haben mit dem neuen Freund von Tobbi nichts Gutes vor.

Mehr: Filminfo, Kinoprogramm

 

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Ein Lied für Nour

Tragikkomödie von Hany Abu-Assad

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Ein Lied für NourPrädikat besonders wertvollMohammed Assaf wächst mit seiner Schwester Nour und seinen Freunden im kriegsgeschüttelten Gazastreifen auf. Eine unbeschwerte Kindheit ist kaum möglich, überall um sie herum ist alles zerstört. Doch Mohammed und seine Clique lassen sich nicht unterkriegen und haben trotzdem ihren Spaß. Auf Nours Drängen hin, gründen sie eine Band, in der Mohammed, der eine großartige Stimme hat, singt und von den anderen mit mehr oder weniger professionellen Instrumenten begleitet wird. Doch als sie Nour aufgrund eines Nierenversagens verlieren, bricht die Band auseinander.

Der Verlust trifft Mohammed und seine Familie hart, aber auch Jahre später hat er das Singen nicht aufgegeben und hält den Traum seiner Schwester von den großen Bühnen in Kairo in Ehren. Als er im Fernsehen den Aufruf zu einer Castingshow sieht, erkennt er: Diese Show ist vielleicht seine einzige Chance, dem Leben im Gazastreifen zu entfliehen. Die Geschichte von EIN LIED FÜR NOUR klingt wie ein Märchen. Doch sie ist wahr. Mohammed Assaf gewann im Jahr 2013 die zweite Staffel von "Arab Idol" und ist seitdem im arabischen Raum, vor allem in seiner Heimat Palästina, ein großer Star.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Ein Lied für Nour

Regisseur Hany Abu-Assad beginnt mit seiner Geschichte in der Kindheit des Sängers. Die Kinderdarsteller spielen ihre Rollen überzeugend und vor allem die Darstellerin der Nour sticht hervor. Sie verkörpert das selbstbewusste Mädchen, das sich auch von den Restriktionen der palästinensischen Gesellschaft nicht in ihrer Meinungsfreiheit einschränken lässt, mit großer Hingabe und sichtlicher Freude. Tawfeek Barhom verkörpert Mohammed als jungen Mann, der das Unrecht um ihn herum sieht und die Welt mit ihren engen Grenzen und der ganzen Zerstörung nicht mehr akzeptieren kann. Der Film behandelt überzeugend seine Themen und Konflikte und zeigt eine Kindheit und Jugend innerhalb eines Krisengebietes, die dennoch mit vielen unterhaltsamen kleinen Momenten bestens unterhalten kann.

Die Kamera fängt Bilder ein, die vor der Härte der Realität nicht zurückschrecken und dadurch mehr Informationsgehalt vermitteln als jede Nachrichtensendung. Am Ende verwebt der Film geschickt dokumentarische Aufnahmen des echten Mohammeds in die gespielten Szenen und erinnert daran, dass nicht nur die Geschichte des tapferen jungen Mannes echt ist, sondern auch die Geschichte eines ganzen Gebietes, das sich in ständiger Angst vor Krieg und Zerstörung befindet. Doch EIN LIED FÜR NOUR gelingt das Kunststück, dieses schwierige Thema mit unterhaltsamer Kurzweil filmisch zu erzählen. Und das vor allem mithilfe einer Musik, die den Zuschauer in die Ferne entführt. Ein berührender und starker Film über ein wahrgewordenes Märchen, das vielen Menschen Hoffnungen geben kann und für das deutsche Publikum einen ganz neuen Aspekt des krisengeschüttelten Nahen Ostens eröffnet.

Filmverleiher: Koch Media

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Ein Lied für Nour"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save