+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Film Kino Text präsentiert Anderswo von Ester Amrami mit Golo Euler, Hana Laslo, Neta Riskin +++ 20th Century Fox präsentiert Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) von Alejandro González Iñárritu mit Edward Norton, Michael Keaton, Zach Gaifianakis +++ Sony Picture Releasing präsentiert Black Sea von Kevin MacDonald mit Jude Law, Karl Davies, Scott McNairy +++ Drop-Out Cinema eG präsentiert Bonne Nuit Papa von Marina Kem mit Marina Kem, Monika Bethmann, Ottara Kem +++ Warner Bros. präsentiert Da muss Mann durch von Marc Rothemund mit Daniela Ziegler, Julia Jentsch, Wotan Wilke Möhring +++ Real Fiction präsentiert Die Böhms - Architektur einer Familie von Maurizius Staerkle-Drux +++ FilmConfect Home Entertainment GmbH präsentiert Die Geschichte der O von Just Jaeckin mit Anthony Steel, Corinne Clery, Udo Kier +++ Neue Visionen präsentiert Die letzten Gigolos von Stephan Bergmann +++ Constantin präsentiert Fünf Freunde 4 von Mike Marzuk mit Justus Schlingensiepen, Quirin Oettl, Valeria Eisenbart +++ STUDIOCANAL präsentiert John Wick von Chad Stahelski mit Keanu Reeves, Michael Nyqvisit, Willem Dafoe +++ Farbfilm präsentiert Los Ángeles von Damian John Harper mit Lidia García, Marcos Rodríguez Ruíz, Mateo Bautista Matías +++ AF-Media präsentiert Mazlum Kuzey von Ali Adnan Özgür mit Kahtali Miçi, Önder Acikbas, Turan Selçuk Yerlikaya +++ Weltkino Filmverleih präsentiert Red Army - Legenden auf dem Eis von Gabe Polsky mit Sergej Makarow, Slawa Fetissow, Wladimir Krutow +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Warner Bros. präsentiert Honig im Kopf von Til Schweiger mit Anneke Kim Sarnau, Jeanette Hain, Til Schweiger +++ Walt Disney präsentiert Baymax - Riesiges Robowabohu 3D von Don Hall mit Andreas Bourani, Bastian Pastewka +++ Constantin präsentiert Fünf Freunde 4 von Mike Marzuk mit Justus Schlingensiepen, Quirin Oettl, Valeria Eisenbart +++ Warner Bros. präsentiert Da muss Mann durch von Marc Rothemund mit Daniela Ziegler, Julia Jentsch, Wotan Wilke Möhring +++ Constantin Film präsentiert Frau Müller muss weg! von Sönke Wortmann mit Anke Engelke, Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnany +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Münster, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, Lübeck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
filmbild

Kinoprogramm, Neustarts, Trailer, Filmarchiv, Gewinnspiele

Die Trailer der Woche:

The player will show in this paragraph

Redaktionstipp der Woche

Feature Picture

Honig im Kopf

Bei dem humorvollen, jedoch zunehmend vergesslicheren Amandus wird Alzheimer diagnostiziert. Schweren Herzens muss sein Sohn Niko einsehen, dass Amandus in einem Altersheim besser aufgehoben ist als allein Zuhause. Doch seine Tochter Tilda denkt nicht im Traum daran, ihren geliebten Großvater ausziehen zu lassen. Stattdessen will sie ihm seinen größten Wunsch erfüllen: Noch einmal Venedig sehen. Damit beginnt für alle eine ganz besondere Reise.

Filminfo »

 

Highlight der Woche

Fünf Freunde 4

Plakat von Fünf Freunde 4Auf der ägyptischen Austellung von Julians, Dicks und Annes Vater Bernhard ertappen sie mit Freund George und Hund Timmy einen Einbrecher, der schnell die Flucht ergreift. Zurück bleibt ein Amulett, das Pharao "Tutalun I." gehörte, mit einem Hinweis auf einen Schatz. Gemeinsam mit Bernhard und Kollegin Elena reisen die fünf Freunde nach Kairo, um das Geheimnis zu lüften. Doch dort finden sie sich plötzlich in einem turbulenten Abenteuer wieder.

Mehr: Filminfo, Kinoprogramm

 

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Boyhood

Spielfilm von Richard Linklater
und mit Patricia Arquette, Ethan Hawke, Ellar Coltrane und Lorelei Linklater

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu BoyhoodPrädikat besonders wertvollMason ist ein kleiner Junge mit ganz normalen Problemen. Seine Schwester Samantha ist nervig, seine alleinerziehende Mutter hat einfach kein Glück bei ihrer Partnerwahl, seinen Vater sieht er nur unregelmäßig.

Vor zwölf Jahren konzipierte Richard Linklater den Spielfilm über das Leben einer Familie in den USA aus der Perspektive des Sohnes. Jedes Jahr kam er mit seinem Filmteam zusammen und filmte die Darsteller in ihren Rollen. Keine Rolle wurde dabei umbesetzt. So sieht der Zuschauer immer wieder Ausschnitte aus einem fiktiven Leben und begegnet den Figuren, die so echt und authentisch in Szene gesetzt werden, dass ein fast dokumentarischer Eindruck entsteht.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Boyhood

Patricia Arquette und Ethan Hawke als Mutter und Vater verkörpern glaubhaft ihre Konflikte und Sehnsüchte, kein Dialog wirkt überzogen, Probleme werden glaubhaft vermittelt. Dass der Film so berührt und begeistert, liegt vor allen Dingen an den jungen Darstellern, allen voran Ellar Coltrane als Mason. Man sieht ihn vor der Kamera aufwachsen, schließt ihn ins Herz und begleitet ihn als Kind, Teenager sowie bei den ersten Schritten ins erwachsene Leben, einschließlich Berufswahl und Liebesnöten.

Coltranes differenziert wirkendes Spiel ist ein Glückstreffer der Besetzung, und schon als kleiner Junge nimmt seine große Leinwandpräsenz den Zuschauer gefangen. Durch eine ausgeklügelte Montage werden die einzelnen Szenen so stimmig miteinander verbunden, dass man glaubt, die Geschichte an einem Stück zu verfolgen. Nie verliert der Film die innere Spannung, immer führen Entwicklungen den Zuschauer durch die Geschichte.

Durch die enge und exzellente Kameraführung ist man mitten drin in der Familie und wird förmlich ein Teil von ihr. Und durch den Soundtrack und die popkulturellen Referenzen ist der Film auch eine Milieustudie der USA in den vergangenen Jahren. Er dokumentiert Zeitgeschichte, Politik und gesellschaftliches Klima.

So ist BOYHOOD als gelungenes filmisches Experiment ein großer Film über eine Gesellschaft im Wandel. Gleichzeitig aber auch ein kleiner und zärtlicher Film über eine Familie und einen kleinen Jungen, der erwachsen wird. Ihm dabei zuzusehen, ist eine einmalige und lohnende Erfahrung.

Filmverleiher: Universal

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Boyhood"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save