+++ HeuteKino!Neustarts +++ Diese Woche neu im Kino: Zorro pr?sentiert Agonie von David Clay Diaz mit Alexander Srtschin, Alexandra Schmidt, Samuel Schneider +++ Tobis pr?sentiert Alle Farben des Lebens von Gaby Dellal mit Elle Fanning, Naomi Watts, Susan Sarandon +++ Yash Raj Films / Substance Film pr?sentiert Befikre - Sorglos verliebt von Aditya Chopra mit Elisa Bachir Bey, Ranveer Singh, Vaani Kapoor +++ AF Media pr?sentiert Cakallarla Dans 4 von Murat Seker mit Ilker Ayrik, Sevket Coruh, Timur Acar +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien von Tim Trachte mit Jana Pallaske, Laura Antonia Roge, Marta Martin +++ Universum Film GmbH pr?sentiert Elvis & Nixon von Liza Johnson mit Alex Pettyfer, Kevin Spacey, Michael Shannon +++ Arsenal pr?sentiert Frank Zappa - Eat That Question von Thorsten Schütte mit Chuck Ash, Frank Zappa, Steve Allen +++ DCM Filmdistribution pr?sentiert Jacques - Entdecker der Ozeane von Jérôme Salle mit Audrey Tautou, Lambert Wilson, Pierre Niney +++ Constantin Film pr?sentiert Office Christmas Party von Josh Gordon mit Jason Bateman, Jennifer Aniston, Olivia Munn +++ Camino pr?sentiert Salt And Fire von Werner Herzog mit Gael García Bernal, Michael Shannon, Veronica Ferres +++ Wild Bunch pr?sentiert Schubert In Love von Lars Büchel mit Marie Leuenberger, Mario Adorf, Olaf Schubert +++ Kinostar pr?sentiert Sen Benim Herseyimsin von Tolga Örnek mit Cengiz Bozkurt, Melis Birkan, Tolga Cevik +++ Universal Pictures Germany pr?sentiert Sing von Garth Jennings mit Alexandra Maria Lara, Daniel Hartwich, Klaas Heufer-Umlauf +++ Universal Pictures Germany pr?sentiert Sing 3D von Garth Jennings mit Alexandra Maria Lara, Daniel Hartwich, Klaas Heufer-Umlauf +++ Jetzt Gewinnen beim HeuteKino-Gewinnspiel! +++ HeuteKino! Tipps der Woche: Universal Pictures Germany pr?sentiert Sing 3D von Garth Jennings mit Alexandra Maria Lara, Daniel Hartwich, Klaas Heufer-Umlauf +++ Constantin Film pr?sentiert Office Christmas Party von Josh Gordon mit Jason Bateman, Jennifer Aniston, Olivia Munn +++ Warner Bros. pr?sentiert Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 3D von David Yates mit Dan Fogler, Eddie Redmayne, Katherine Waterston +++ Warner Bros. pr?sentiert Willkommen bei den Hartmanns von Simon Verhoeven mit Elyas M'Barek, Heiner Lauterbach, Palina Rojinski, Senta Berger +++ Sony Pictures Germany pr?sentiert Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien von Tim Trachte mit Jana Pallaske, Laura Antonia Roge, Marta Martin +++ HeuteKino! Trailershow +++ HeuteKino! Kinoprogramm in Berlin, Hamburg, M?nchen, K?ln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, D?sseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, N?rnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, M?nster, Gelsenkirchen, Augsburg, M?nchengladbach, Aachen, Braunschweig, Chemnitz, Kiel, Krefeld, Halle (Saale), Magdeburg, Freiburg, Oberhausen, L?beck, Erfurt, Rostock, Mainz +++
filmbild

Kinoprogramm, Neustarts, Trailer, Filmarchiv, Gewinnspiele

Die Trailer der Woche:

The player will show in this paragraph

Redaktionstipp der Woche

Feature Picture

Sing 3D

Die Bühne des eleganten Buster Moon hat schon bessere Tage gesehen. Der Koala will mit einer Casting-Show sein Geschäft retten. Und die Kandidaten haben es in sich: die Maus mit der Glockenstimme, das schüchterne Elefantenmädchen, der Gangster-Gorilla oder Stachelschwein-Punk. Sie alle wollen ihr Leben ändern und vor allem: singen. Dazu stimmen sie Hits aus der Popgeschichte an. Wird Buster Moon einen neuen Star entdecken?

Filminfo »

 

Highlight der Woche

Office Christmas Party

Plakat zu Office Christmas PartyClay will mit einer großen Weihnachtsfeier sein Geschäft beleben, den neuen Kunden beeindrucken und die Mitarbeiter halten. Denn die Schließung droht, ausgerechnet durch Clays Schwester und Chefin Carol. Was nach langweiliger Betriebsfeier klingt, wird bald zu einer unkontrollierten Party, die jegliche Grenzen des guten Geschmacks sprengt. Ist das der Wiederaufstieg oder der endgültige Untergang für Clay?

Mehr: Filminfo, Kinoprogramm

 

Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt:

Ein Lied für Nour

Tragikkomödie von Hany Abu-Assad

 

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Ein Lied für NourPrädikat besonders wertvollMohammed Assaf wächst mit seiner Schwester Nour und seinen Freunden im kriegsgeschüttelten Gazastreifen auf. Eine unbeschwerte Kindheit ist kaum möglich, überall um sie herum ist alles zerstört. Doch Mohammed und seine Clique lassen sich nicht unterkriegen und haben trotzdem ihren Spaß. Auf Nours Drängen hin, gründen sie eine Band, in der Mohammed, der eine großartige Stimme hat, singt und von den anderen mit mehr oder weniger professionellen Instrumenten begleitet wird. Doch als sie Nour aufgrund eines Nierenversagens verlieren, bricht die Band auseinander.

Der Verlust trifft Mohammed und seine Familie hart, aber auch Jahre später hat er das Singen nicht aufgegeben und hält den Traum seiner Schwester von den großen Bühnen in Kairo in Ehren. Als er im Fernsehen den Aufruf zu einer Castingshow sieht, erkennt er: Diese Show ist vielleicht seine einzige Chance, dem Leben im Gazastreifen zu entfliehen. Die Geschichte von EIN LIED FÜR NOUR klingt wie ein Märchen. Doch sie ist wahr. Mohammed Assaf gewann im Jahr 2013 die zweite Staffel von "Arab Idol" und ist seitdem im arabischen Raum, vor allem in seiner Heimat Palästina, ein großer Star.

Filminfos, Trailer und Kinoprogramm zu Ein Lied für Nour

Regisseur Hany Abu-Assad beginnt mit seiner Geschichte in der Kindheit des Sängers. Die Kinderdarsteller spielen ihre Rollen überzeugend und vor allem die Darstellerin der Nour sticht hervor. Sie verkörpert das selbstbewusste Mädchen, das sich auch von den Restriktionen der palästinensischen Gesellschaft nicht in ihrer Meinungsfreiheit einschränken lässt, mit großer Hingabe und sichtlicher Freude. Tawfeek Barhom verkörpert Mohammed als jungen Mann, der das Unrecht um ihn herum sieht und die Welt mit ihren engen Grenzen und der ganzen Zerstörung nicht mehr akzeptieren kann. Der Film behandelt überzeugend seine Themen und Konflikte und zeigt eine Kindheit und Jugend innerhalb eines Krisengebietes, die dennoch mit vielen unterhaltsamen kleinen Momenten bestens unterhalten kann.

Die Kamera fängt Bilder ein, die vor der Härte der Realität nicht zurückschrecken und dadurch mehr Informationsgehalt vermitteln als jede Nachrichtensendung. Am Ende verwebt der Film geschickt dokumentarische Aufnahmen des echten Mohammeds in die gespielten Szenen und erinnert daran, dass nicht nur die Geschichte des tapferen jungen Mannes echt ist, sondern auch die Geschichte eines ganzen Gebietes, das sich in ständiger Angst vor Krieg und Zerstörung befindet. Doch EIN LIED FÜR NOUR gelingt das Kunststück, dieses schwierige Thema mit unterhaltsamer Kurzweil filmisch zu erzählen. Und das vor allem mithilfe einer Musik, die den Zuschauer in die Ferne entführt. Ein berührender und starker Film über ein wahrgewordenes Märchen, das vielen Menschen Hoffnungen geben kann und für das deutsche Publikum einen ganz neuen Aspekt des krisengeschüttelten Nahen Ostens eröffnet.

Filmverleiher: Koch Media

Kinoprogramm: aktuelles Kinoprogramm für "Ein Lied für Nour"

Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW

Share/Save